Logistik

NewzBlog

Ready für die Zukunft!

Wir stellen die Weichen für die Zukunft und investieren in ein hochmodernes, voll automatisiertes Behälter-Lagersystem in der Grösse von 5’000m2 und bauen somit die Lagerlogistik aus. Im selben Zug wird auch das bestehende Hochregallager voll automatisiert. Als Handels- und Logistikunternehmen, bekannt im Tierbedarfssektor durch die Eigenmarken Freezack, bePure, In-Fluence und Snuggis, sowie den langjährigen Vertrieb von Rogz und anderen Marken, setzen wir damit einen neuen Meilenstein in der Firmengeschichte der BusinessCom AG.

Unser BusinessCom-Standort in Biglen, das Lager der ehemaligen Büromöbelfabrik Bigla, wird somit gestärkt. «Wir sind glücklich, den Ausbau hier realisieren zu können und mit der Region in die Zukunft zu blicken», so Jürg Fuhrer, CEO der BusinessCom AG. Mit SSI Schäfer, einem weltweit agierenden Anbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen, konnte ein kompetenter Partner gefunden werden, um dieses zweistellige Millionenprojekt zu realisieren.

Die Finanzierung ist vollumfänglich gesichert und der Startschuss des Projekts fällt diese Tage. Der Ausbau der Anlage mit einem intelligenten Behältersystem für Lager, Kommissionierung und Transport, und die Automatisierung des Hochregallagers soll Schritt für Schritt ab Mai 2022 in Betrieb gehen.

Durch diesen wichtigen Ausbau verdreifacht sich die Kapazität und wir werden den steigenden Marktanforderungen der heutigen Zeit mehr als gerecht. Die Digitalisierung, die geprägt vom boomenden Online-Handel unabdingbar ist, wird zum wichtigen Grundstein für das Fundament der unternehmerischen Zukunft. Mit diesem Schritt bleiben wir mit unserem hohem Qualitätsanspruch auch in der Schweiz konkurrenzfähig. Bei der Automatisierung geht es uns nicht darum Arbeitsplätze abzubauen, sondern zusätzliche Kapazitäten in der Logistik zu schaffen und ein modernes Arbeitsumfeld jetzt und in Zukunft zu bieten.

Autoren: Jürg Fuhrer, CEO BusinessCom AG | Dan Schaefler, Head Marketing & Kommunikation BusinessCom AG

Dan Schaefler
Lesedauer: 2 min
13.9.2022
Was können wir für dich tun?