BusinessCom

NewzBlog

Ein Herz für Hunde in Südafrika

BusinessCom unterstützt mobile Tierkliniken

Dass das BusinessCom-Herz für Südafrika schlägt, ist längst kein Geheimnis mehr. Schon seit unserem ersten Besuch und der Entwicklung des Brands rogz mit den Surfer-Jungs aus Südafrika nahm die Geschichte ihren Lauf.

In den vergangenen 23 Jahren wuchs die Liebe zu dem Land, den Leuten und natürlich auch den Tieren durch zahlreiche Erlebnisse und Erfahrungen stetig. Aus unserer Sicht ist es daher selbstverständlich, dass wir Südafrika auch in unsere sozialen Engagements einbeziehen. In der Vergangenheit durften wir dies bereits mit der jahrelangen Unterstützung der Rogz Academy unter Beweis stellen.

Als uns kürzlich die Anfrage der South African Veterinary Association Community Veterinary Clinics (SAVA-CVC) erreichte, war für uns daher schnell klar, dass wir auch diese nicht unbeantwortet lassen. Durch die darauffolgenden Gespräche konnten wir bewirken, dass mit unserer Unterstützung 200 Tiere sterilisiert und geimpft werden.

Wir danken der SAVA-CVC für ihr Engagement und freuen uns, durch die Zusammenarbeit einen (kleinen) Beitrag zur Linderung von Tierleid in Südafrika beitragen zu dürfen.

Direkt in Südafrika vor Ort engagiert, einer der Hunde, die kastriert wurden.

Über die Organisation

Die SAVA-CVC wurde 1998 gegründet und unterstützt Tierärzte, die in einkommensschwachen Gemeinden Aufklärung und primäre tierärztliche Versorgung für Tiere anbieten. Die 38 Kliniken, die landesweit tätig sind, setzen sich für eine verantwortungsvolle Tierhaltung ein und bekämpfen die Wurzeln der Probleme, mit denen sich vor allem auch die Tierheime herumschlagen müssen – so beispielsweise Krankheiten, die durch Impfungen vermeidbar wären, Ekto- und Endoparasiten wie auch Unterernährung und Überbevölkerung.

Martina Leibundgut
2 min
5.12.2022
Was können wir für dich tun?